Männer komfortabel, Frauen knapp

Frühsommerlicher SVM-Tag in Hochdorf

Weiterer Saisonhöhepunkt nach den Kantonalen Staffelmeisterschaften waren die Schweizervereinsmeisterschaften 2016, die dieses Mal für die Frauen wie für die Männer in Hochdorf LU stattfanden. So konnte eine 40-köpfige Delegation gemeinsam im Car den Weg in Richtung des Ligenerhaltungswettkampf antreten.

Bei frühsommerlichen Temperaturen gelang den SVM-Männern in der Regionalliga einen ansprechenden Wettkampf und ein vierter Platz unter sieben Teams. Bester Punktesammler war Sprinter Tim Uhlir, der zum Abschluss des Tages mit 21.90 über 200m glänzte und zudem im Weitsprung auf 6.05m kam. Die 1.90m Hochsprung des mit Achillessehnenbeschwerden angetretenen Mehrkämpfers Basile Schneider trugen ebenso zur guten Bilanz bei wie der Doppeleinsatz von Sämi Küng über 800m und 3000m, Yannick Meiers 17.12 über die Hürden und die knapp 47m im Speer des wegen Fussproblemen sonst nur in der Staffel antretenden Sprinters Emanuel Robles.

Bei den Frauen wurde es wie erwartet knapp, erst ganz zum Schluss gelang der Sprung auf den siebten Rang und das bedeutet, dass der Ligaerhalt in der Nationallliga C geschafft wurde. Dem sehr jungen Team gelang mit einem im Schnitt 17jährigen Team mit Hannah Lomax, Pascale Becher, Manuela Keller und Annina Mösching in der 4x100m-Staffel in 49.63 ein Auftakt nach Mass. Sehr viele Punkte steuerten wie jedes Jahr die 800m-Läuferinnen Pamela Märzendorfer (1. in 2:12,89) und Linda Stichert (3. in 2:17,18) bei. Erfreulich auch Manuela Kellers 15.89 über die Hürden und die 33.79m Diskus der einzigen eigentlichen Werferin Ayla Florin. Toll auch die 1.50m der beiden WU16-Athletinnen Giulia Senn und Ana Jenni.

Nach dem SVM- Wettkampf hatte die 15jährige Belliker Mittelstrecklerin Giulia Senn noch vorrätig Energie und stellte mit einer 200m-Zeit von 26.42 ihre Vielseitigkeit und ihr Talent unter Beweis.

Der Dank des LVWB geht an Trainer und Betreuer, vor allem aber an die vier Kampfrichterinnen Henrike Nelissen, Denise Gediga, Fabienne Aubry und Sarah Flütsch. Beim obligaten Nachtessen im Santa Lucia in Baden fand der sonnige Tag einen schönen Ausklang.

21.05.2016 - 24.10.2016 | von: Webmistress | Autor: Webmistress
ja
Vereinsrangliste

Sponsoren